Aurora Labs Wins the eMove360° Award for its In-Vehicle Software Management Solution

 
October 15, 2019
Tagged in:Self-Healing SoftwareGermanyawardIn-Vehicle Software ManagementeMove360

Aurora Labs Wins the eMove360° Award for its In-Vehicle Software Management Solution

The award jury recognizes Aurora Labs’ Line-of-Code BehaviorTM technology that ensures the safety of software-driven automotive features

October 15, 2019, Tel Aviv/Munich – Today Aurora Labs, the creators of Self-Healing Software to future-proof automotive software, announces that it has won the eMove360° Award for Electric & Autonomous Mobility in the category Automated Driving & Electronics. The jury honors Aurora Labs’ innovative Line-Of-Code BehaviorTM technology that provides automotive manufacturers with a unique and comprehensive solution to manage, certify and maintain software-driven automotive features.

The finalists’ solutions were analyzed against numerous criteria such as scientific and technical performance, innovation, engineering and safety. In the Automated Driving & Electronics category, Aurora Labs’ Line-of-Code BehaviorTM technology performed best.

Aurora Labs’ innovative solution uses Machine Learning and AI to detect errors in the line-of-code behavior and functionality in a vehicle’s software and to roll the software back to the latest safe and certified version ensuring vehicle and driver safety. Aurora Labs also enables automotive manufacturers to offer their customers a seamless user experience by updating all electronic control unit (ECUs) over-the-air (OTA) with zero downtime.

The company’s latest development, Auto Validate, ensures that OEMs have clear transparency into the software that is actually running on the vehicle and can provide evidence to regulation authorities if new functionality has been added to the software. This accelerates the time-consuming and expensive type approval process. By addressing all four stages – detect, fix, update and validate – of an in-vehicle software management solution, Aurora Labs is future-proofing the next generation of software-driven automotive features.

Fostering people’s trust in autonomous driving

Rudolf von Stokar, General Manager Germany at Aurora Labs, accepted the award on behalf of the entire company in the festive atmosphere of the Gloria Filmpalast in Munich.

“This award  is industry recognition of our technology and solutions that provide automotive manufacturers with the tools and the capabilities to keep vehicles running safely and smoothly even in the event of a software failure. New automotive technology and mobility services will only be adopted by the masses if the technology is trusted,” said Zohar Fox, CEO at Aurora Labs. “By ensuring the safety of the car in the event of software malfunctions, we strengthen people’s trust in new vehicle innovations and systems, which consumers can consider the sixth star to the Euro NCAP safety standard.”

 

Aurora Labs gewinnt eMove360° Award für seine In-Vehicle-Software-Management-Lösung

Die Jury würdigte die Line-of-Code-BehaviorTM-Technologie von Aurora Labs, die die Sicherheit von software-basierten Funktionen in Autos gewährleistet

Tel Aviv/München, 15. Oktober 2019Aurora Labs, Anbieter der selbstheilenden Software für die Automobilindustrie, hat den eMove360° Award for Electric & Autonomous Mobility in der Kategorie „Automated Driving & Electronics“ gewonnen. Die Jury würdigte die innovative Line-Of-Code-BehaviorTM-Technologie von Aurora Labs, die Automobilherstellern eine einzigartige und umfassende Lösung für das Management, die Zertifizierung und die Wartung software-basierter Fahrzeugfunktionen bietet.

Die Lösungen der Finalisten wurden nach zahlreichen Kriterien wie wissenschaftliche und technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Technik und Sicherheit analysiert. In der Kategorie „Automated Driving & Electronics“ erzielte die Line-of-Code-BehaviorTM-Technologie von Aurora Labs die beste Leistung.

Die innovative Lösung von Aurora Labs nutzt Machine Learning und Künstliche Intelligenz, um Fehler im Verhalten und der Funktionalität des Software-Codes im Fahrzeug zu erkennen und die Software wieder auf die letzte sichere und zertifizierte Version zu bringen. Dadurch gewährleistet Aurora Labs die Sicherheit von Fahrzeug und Fahrer. Das Unternehmen ermöglicht es Automobilherstellern auch, ihren Kunden ein nahtloses Benutzererlebnis zu bieten, indem sie alle elektronischen Steuergeräte (ECUs) per Fernwartung (Over-the-Air) und ohne Ausfallzeiten aktualisieren.

Die neueste Entwicklung des Unternehmens, Auto Validate, stellt sicher, dass OEMs eine klare Transparenz über die tatsächlich im Fahrzeug verwendete Software haben. Dadurch können sie den Regulierungsbehörden nachweisen, ob die Software im Zuge eines Updates um neue Funktionen erweitert wurde. Dies beschleunigt den zeitaufwändigen und teuren Typgenehmigungsprozess. Indem Aurora Labs alle vier Phasen des Software-Managements im Fahrzeug übernimmt (Problem-Erkennung und -Behebung, Software-Aktualisierung und -Validierung), macht es die nächste Generation software-basierter Fahrzeugfunktionen zukunftssicher.

Vertrauen in autonomes Fahren herstellen

Rudolf von Stokar, General Manager Deutschland bei Aurora Labs, nahm die Auszeichnung im Namen des gesamten Unternehmens im festlichen Ambiente des Gloria Filmpalastes in München entgegen.

„Diese Auszeichnung ist eine branchenweite Anerkennung unserer Technologien und Lösungen, die den Automobilherstellern die Werkzeuge und Fähigkeiten an die Hand geben, um Fahrzeuge auch im Falle eines Softwarefehlers sicher und reibungslos laufen zu lassen. Neue Automobiltechnologie und Mobilitätsdienstleistungen werden von der breiten Masse nur dann angenommen, wenn sie der Technologie vertraut“, erklärt Zohar Fox, CEO von Aurora Labs. „Indem wir die Sicherheit des Fahrzeugs bei Softwareproblemen gewährleisten, stärken wir das Vertrauen der Menschen in neue Fahrzeuginnovationen und -systeme. Wir ermöglichen eine Fahrzeugsicherheit, die noch über das Bewertungssystem der Euro NCAP hinausgeht.“

Want to future-proof your connected cars? Schedule A Demo